Klimper-Klimper: Rizinusöl für Augen, Wimpern und Augenbrauen

Mit Wimperntusche sehen die meisten Augen ausdrucksstärker aus, und mit hellen Lidschatten auf dem beweglichen Lid wirkt das Auge größer. Alles wunderbar, nur - wie kriegt man die Farbe abends wieder ab, ohne zu viel Chemie zu verwenden?

Fettlösliche Bestandteile löst man - mit Öl. Idealerweise gemischt mit Wasser. Ich mache das folgendermaßen:

Zuerst befeuchte ich 2 Wattepads mit etwas Wasser. Auf diese gieße ich dann Mandelöl. Die Wattepads mit dem Öl-Wasser-Gemisch werden einige Augenblicke auf die Augen gehalten, damit sich die Bestandteile vom Make-up lösen. Dann muss natürlich ein bisschen gewischelt werden, aber nicht zu fest! Die Farbe löst sich  prima.

Danach geht es weiter mit der Gesichtsreinigung. 

Als Hautpflege und für das Wachstum der Wimpern und Augenbrauen (ich bin in dem Alter, in dem die Brauen immer mickriger werden) ist  Rizinusöl  bestens geeignet. Selbstredend nehme ich es nur in Bio-Qualität!  Eine kleine Menge des etwas klebrigen Öls in die Hand schütten, mit den Fingern sanft nach der Reinigung einklopfen bzw. auf die Wimpern auftragen.