Gesund naschend durch den Winter

Bei den kühlen Temperaturen könnte ich die ganze Zeit naschen. Auf der Suche nach Rezepten für gesunde Naschereien ohne Weißmehl habe ich viel Zeit verbracht. Hier sind meine Favoriten:

Amaranth-Riegel

1 Esslöffel Butter, 1 Esslöffel Mandelmus in einem Topf schmelzen lassen
2 EL Zuckerrübensirup dazu mischen und zum Kochen bringen. Die Masse auf mittlerer Temperatur einige Minuten köcheln lassen.
1 Tasse (ca. 1/8 l) gepufften Amaranth hinzufügen, alles mischen.

Die feuchte Masse zwischen zwei Backpapierschichten zu einem ca. 5 mm hohen Fladen verstreichen. 20 Minuten bei 160 Grad Umluft auf dem Backpapier backen. Noch warm in Riegel schneiden.

Sesam-Hafer-Riegel

50 g Sesam  ohne Öl in einer Pfanne rösten. Nach dem Abkühlen mit
175 g Hafer-Schmelzflocken oder
frisch gemahlenen Hafer
6 EL Zuckerrübensirup oderAgavendicksaft
6 EL Kokosöl
50 g Vollrohrzucker              zu einem schweren Teig verrühren.

Die feuchte Masse zwischen zwei Backpapierschichten zu einem ca. 5 mm hohen Fladen verstreichen. 25 Minuten bei 160 Grad Umluft auf dem Backpapier backen. Noch warm (nach 2 Minuten) in Riegel schneiden.

Die Rezepte zum Ausdrucken findest du hier: Drei superleckere Sünden - vegan und glutenfrei