Schnelles Brot mit Dinkelmehl

Ich hatte im engen Kreis meiner Kunden versprochen, endlich das Rezept des schnellen Dinkelbrots zu verraten, das es neulich zu Naschen gab. Wer es bei mir ausprobiert hat, ist begeistert. Da das Rezept auch in die Kategorie „einfach, schnell, preiswert“ passt, hat es in meinem Leben einen Platz gefunden. Und so geht‘s:

500 g Dinkelvollkornmehl/ 100 g Leinsamen, falls gewünscht/ 500g handwarmes Wasser/ 1 TL Salz/ 1 Beutel Trockenhefe

Hefe und Salz im Wasser auflösen, mit dem Mehl und Trockenhefe vermischen (der Teig „fließt“ fast).

Für eine Art Fladenbrot auf ein gemehltes Backblech geben. Oder für ein Kastenbrot eben in eine gefettete Kastenform. Oder kleine Brötchen formen (sie zerlaufen noch im Ofen, aber das macht nichts). In den KALTEN Backofen schieben, Ofen auf 200 Grad. Das Brot braucht ca. 45 min, die Brötchen 15 -20 min. Aus dem Ofen holen, fünf Minuten setzen lassen, dann stürzen. Schmeckt noch warm mit frischer Butter einfach göttlich. Ich mache übrigens gleich die doppelte Menge, die ich teilweise einfriere.

Hier ist das Rezept zum herunterladen: Quickie-Dinkel-Brot . Schmeckt auch lecker mit meinen fünf vegetarischen Aufstrichen